Die Treuhand

Wer bei uns eine Vorsorge abschließt, stellt oft auch die Frage, ob die zu erwartenden Kosten bereits zu Lebzeiten finanziell abgedeckt werden können. 

 

Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Treuhandkontos (Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand Aktiengesellschaft).

 

Folgende Vorteile bietet Ihnen ein Treuhandkonto:

  • Absicherung der ermittelten Bestattungskosten
  • mögliche Absicherung für ein Grabmal
  • mögliche Absicherung zukünftiger Friedhofs-und Grabpflegegebühren
  • Schutz des angelegten Geldes vor dem Zugriff des Sozialamtes z.B. bei Pflegebedürftigkeit
  • Geldanlage mit solider Verzinsung ohne Verwaltungskosten
  • jährlicher Kontoauszug, der auch als Zinsbescheinigung dient
  • erhalt einer Ausfallbürgschaft für das eingezahlte Kapital von einer namhaften Bank oder Sparkasse

 

Das Treuhandkonto wird im Rahmen der Bestattungsvorsorge von uns vermittelt und angelegt. Der Kontoinhaber sind Sie. Erst im Sterbefall, unter Vorlage einer Sterbeurkunde, können wir die eingezahlte Summe zur Verrechnung der Bestattungskosten, anfordern. Restbeträge werden an die Angehörigen/Erben ausbezahlt. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bestattungen Papke